Gesellschaftliche Fragen neu denken.

DIE IDEE HINTER DEM SOCIALSUMMIT

Vielleicht haben es einige von Ihnen schon geahnt, aber spätestens seit den letzten Wochen wissen wir, dass dieses Jahr anders verlaufen wird als bisher. Hatten wir zu Anfang noch gehofft, dass sich das Leben spätestens ab Sommer wieder normalisiert, können wir im Moment noch nicht einmal Prognosen für den Herbst abgeben. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, den diesjährigen SocialSummit 2020 in seiner bisher geplanten Form abzusagen. Unsere Veranstaltung lebt von der ungezwungenen Atmosphäre, vom Austausch und dem persönlichen Kontakt. Das ist mit Masken und Mindestabstand leider nicht umsetzbar. Aber wir möchten die Veranstaltung in 2020 nicht ganz absagen: Wir planen alternativ eine digitale Themenwoche und stellen täglich aktuelle und spannende Beiträge online. 

Merken Sie sich gerne vor und wir informieren Sie über das aktuelle Programm.

Highlights

der letzten Jahre

Der SocialSummit geht 2020 bereits in die vierzehnte Runde. Auch in den letzen Jahren gab es spannende Inputs und viel Austausch untereinander.

"Vielfalt und Streit sind grundsätzlich etwas Gutes – wir müssen nur den Umgang mit beidem lernen."

Dr. Robert Habeck

Bundesvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

"Die Deutungshoheit im Journalismus hat Verluste erlitten. Dem Absender einer Nachricht wird auf digitalen Platzformen oftmals mehr vertraut als ihrer Quelle."

Carline Mohr

Leiterin Newsroom im Willy Brandt Haus

„Unberechenbarkeit ist ein Prinzip unserer Zeit. Wir wissen oft morgens nicht, was uns am Mittag erwartet.“

Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte

Professor für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen

Wir müssen wieder lernen, uns wirklich auseinanderzusetzen und zu argumentieren.

Stefan Niggemeier

Medienjournalist und Blogger

Die Demokratie muss den Menschen das Gefühl geben, dass sie etwas bewegen können, denn dann ist sie lebendig.

Dr. Katarina Barley

Generalsekretärin der SPD

Jetzt vormerken Vormerken